Kontakt: +49 (0)151 566 024 22

Übung Drei – Senken der Sprechstimmlage

Die eigene Stimme trainieren

Übung zum Senken der Sprechstimmlage

Sprechen in einer überhöhten Stimmlage, wirkt sich nachteilig auf die stimmerzeugenden Organe und das akustische Erscheinungsbild aus.

Diese Übung zum Senken der Sprechstimmlage hilft Ihnen dabei Ihren Stimmklang dauerhaft zu vertiefen. Ein wohlklingender, voluminöser, tragfähiger und der natürlichen Stimmlage angepasster Stimmklang lässt Sie auf Ihr Umfeld selbstbewusster, kompetenter und vertrauenswürdiger wirken.

 

Vorgehensweise:

„Stellen Sie sich aufrecht hin. Achten Sie darauf, dass Ihre Beine hüftbreit und parallel zueinander stehen, die Knie sind leicht gelöst. Spüren Sie den festen Untergrund unter Ihren Füßen und nehmen Sie den Kontakt wahr.

Richten Sie Ihren Kopf auf, indem Sie sich vorstellen, dass an Ihrem Scheitel ein goldener Faden entspringt, der Sie mit dem Himmel verbindet. Achten Sie darauf Ihren Kopf nicht zu überstrecken.

Ziehen Sie dreimal hintereinander die Schultern soweit es Ihnen möglich ist nach oben und lassen Sie sie mit einem kräftigen Seufzer auf „haa“ oder „hoo“ wieder fallen.

Spüren Sie dabei diese angenehme Entspannung, wie Sie sich in Ihrem Körper ausbreitet.

Nehmen Sie sich einen Augenblick um Ihre Atmung wahrzunehmen. Spüren Sie, wie die Luft gleichmäßig und ganz von selber in Sie ein- und wieder hinausströmt.  

Nach dem nächsten Atemzug bilden Sie mit dem Ausatmen ganz entspannt und ohne Druck ein „aaaaa“.

Nun nehmen Sie dabei gleichzeitig Ihre Hände zu Hilfe und klopfen damit, während Sie diesen Ton bilden, Ihren Brustkorb sanft ab.

Durch das leichte Klopfen und die Vibrationen sollte der Ton nun etwas abgehackt (staccato-artig) klingen.

Variieren Sie dabei auch mal Ihre Kieferöffnungsweite und nehmen Sie wahr, wie sich der Ton verändert.

Wiederholen sie diese Übung mit den Vokalen “e“, “i“, “o“ und “u“.

Für ein Vertiefen der Stimmlage eignen sich besonders die dunklen Vokale “o“ und “u“.

Bitte beachten Sie, dass das Senken der Sprechstimmlage ein Prozess ist, der nicht von heute auf morgen geschehen kann. Nur durch regelmäßiges Üben und einen gesunden Stimmgebrauch im Alltag, ist eine dauerhafte Vertiefung Ihrer Sprechstimmlage möglich.

Wichtig ist, dass Sie nie mit zu viel Druck den Ton bilden, da Sie sonst einen gegenteiligen Effekt erzielen und Ihre Stimme überbeanspruchen.

Ziel dieser Stimmübung ist es, das Zwerchfell zu entspannen, Ihre Atmung zu vertiefen und die Stimmbänder zu lockern, so dass ein guter Stimmlippenschluss hergestellt wird und sich Ihre Stimme in der Tonhöhe absenken kann.

Sprechstimmlage senken!

Hören Sie sich diese Übung an:

Stimmuebung drei – Senkung der Sprechstimmlage

1 Kommentar
  1. Sehr coole seite

Schreibe einen Kommentar


Aktuelles auf Facebook!

So erreichen Sie mich

Starke Stimme
Christian Erhard
Im Schulerdobel 20
D-79117 Freiburg

Tel.: +49 (0)761/ 696 39 91
Mobil: +49 (0)151/ 566 024 22
Skype Skype Me™!